Rommelsbacher IW 604/E – Der „Schnellaufwärmer“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Heizstrahler für Wandmontge

Rommelsbacher IW 604/E – Heizstrahler

Der IW 604/E dürfte das sein, was man gemein hin als „Kassenschlager“ unter den Wickeltisch Heizstrahlern kennt. Er erfreut sich einer riesen Beliebtheit und wir wollen euch den Heizstrahler einmal näher vorstellen.


Produkteigenschaften

Fangen wir ungewöhnlicherweise mit den Mankos des Rommelsbacher IW 604/E an. Häufig bemängelt wird, wie beim Reer 1912 auch, der Neigungswinkel der Wärmelampe. Bei sachgemäßer Montierung, etwa 1 Meter über dem Wickltisch, sind die 45° leider nicht mehr ideal. Ein Großteil der Wärme kommt erst einmal direkt beim Gesicht der Eltern an.

Allerdings muss man die Hersteller etwas in Schutz nehmen. Gesetzlich ist eine niedrige Montage(empfehlung) nicht erlaubt und baulich bekommt man natürlich irgendwann Schwierigkeiten, für mehr Neigung. Erhöht man den Abstrahlwinkel des Wickeltisch Heizstrahlers selber, fächert er stark. Ganz ähnlich einem Gerät, was man im Winter von der Glühweinbude kennt 😉 Das ist aber in diesem Fall noch weniger optimal.

Abhilfe schafft es, denn Tisch etwas von der Wand wegzuziehen. Oder den Strahler etwas mehr Abstand zu Wand zu geben. Wofür etwas handwerkliches Geschick nötig ist. Ebenfalls nicht mit dabei, eine Abschaltautomatik. Hier kann man und sollte man eine Zeitschaltuhr nachrüsten. Für gewöhnlich passiert aber nichts, außer eine etwas höhere Stromrechung, wenn der Heizstrahler angeschaltet bleibt.

Über einen Zugschalter kann der Rommelsbacher IW 604/E An und Aus geschaltet werden, eine zweite Leistungsstufe gibt es nicht. Die gute Heizleistung von 600 Watt in Verbindung mit einem schnellen Aufheizen des Infrarotstrahlers, sollte dieses Manko aber wieder ausgleichen. Ebenso die gute Verarbeitung. Das Stromkabel von 170cm sollte für die meisten Montagen ausreichend sein.


Fazit

Auch der Rommelsbacher IW 604/E macht nicht alles richtig. Keine Frage, denn den perfekten Wickeltisch Heizstrahler gibt es vermutlich auch nicht. Allerdings macht er schon ziemlich vieles gut. Sowohl die Qualitätsanmutung als auch das schnelle Aufheizen stechen hervor. Nicht so gut, aber was leider ein generelles Problem von Heizstrahlern ist, die an der Wand montiert werden – Die Effizienz

Leider kommt auch hier ein Teil der Wärme zuerst bei den Köpfen der frischen Eltern an und dann beim Baby. Im Großen und Ganzen ist die Leistung aber dennoch ausreichend und mit etwas Geschick, kann hier auch Abhilfe geschaffen werden. Der Neigungswinkel ist bautechnisch auf 45° begrentzt, richtig montiert, kann man diese aber gut ausnutzen. Dafür ist der Preis eher im Mittelfeld angesiedelt und das Kabel mit 170 cm, fällt länger aus, als bei den anderen Modellen. Obgleich man sich auch hier etwas mehr Spiel wünschen würde. In der Regel sind die Steckdosen ja Boden nah untergebracht.

 

Test Rommelsbacher IW604/E Wickeltisch Heizstrahler Testsieger

Ganz nebenbei: Bei Haus & Garten Test 02/12 ging er mit Note 1,7 as Testsieger hervor.

 

 

Herstellerangaben

  • 230 V ~ 600 W
  • Edelstahl
  • Infrarotstrahler für behagliche Sofortwärme ohne Vorheizzeit
  • Energiesparender Quarz-Heizstab
  • Spezielle Sicherheit durch Schutzschlauch um den Heizstab
  • Geräuschlos da keine Luftumwälzung
  • Mit variabel einstellbarer Wandhalterung
  • Kontrolllampe und Zugschalter
  • Inklusive Montagematerial
  • Abmessungen: 54,5 x 12,5 x 13 cm

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Rommelsbacher IW 604/E

40,79€
Rommelsbacher IW 604/E
7.5

Sicherheit

8/10

Wärmeleistung

8/10

Einstellbarkeit

8/10

Preis/Leistung

7/10

Pros

  • Abschaltautomatik
  • Wandmontage
  • Schwenkbar (45°)
  • Schnelle Aufheizung

Cons

  • Keine Abschaltautomatik
  • Neigungswinkel unter Umständen nicht ausreichend